Akkordsymbole aus Noten erzeugen

Dorico-Pro-Hilfe

Product
Dorico Pro
Version
4.3
Language
Deutsch
Document type
WebHelp
ft:openMode
fluidtopics

Sie können automatisch Akkordsymbole basierend auf den Harmonien von bereits eingegebenen Noten erzeugen. Sie können den musikalischen Kontext angeben, der bei der Berechnung berücksichtigt werden soll, zum Beispiel, welche Notenwerte und Umkehrungen einbezogen werden sollen.

Vorgehensweise

  1. Wählen Sie im Schreiben-Modus die Noten aus, aus denen Sie Akkordsymbole erzeugen möchten.
    Tipp

    Sie können Noten in mehreren Notenzeilen auswählen.

  2. Wählen Sie Bearbeiten > Notationselemente > Akkordsymbole und -diagramme > Akkordsymbole aus Auswahl erzeugen, um den Dialog Akkordsymbole aus Auswahl erzeugen zu öffnen. Sie können diese Option auch aus dem Kontextmenü auswählen.
  3. Ändern Sie die Einstellungen nach Bedarf.

    Sie können zum Beispiel den minimalen Notenwert festlegen, den Sie in Akkordsymbole aufnehmen möchten, und die Erstellung von offenen Quintakkordsymbolen verhindern.

  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern und den Dialog zu schließen.

Ergebnis

Akkordsymbole werden basierend auf den ausgewählten Noten und Ihren Einstellungen erzeugt. Akkordsymbole werden an den rhythmischen Positionen von Akkorden eingegeben, die aus mindestens zwei oder drei Noten bestehen, je nach Ihren Einstellungen.

Für alle Instrumente, die in Ihrer Auswahl enthalten sind, ist die Anzeige von Akkordsymbolen eingestellt.